Eisenbahnsystem Einführung

Modulnummer

909-01-2102

Kurzbeschrieb

Vermittlung von erweitertem Grundlagenwissen des Bahnsystems und der Bahnproduktion.

Kursziele

Der Teilnehmer kann sich im komplexen Eisenbahnsystem sicher zurechtfinden. Er kennt die Systemkomponenten, die Technik die dahinter steckt und deren gegenseitige Interaktion.

Inhalte

Eisenbahnsystem

Finanzierung, gestzliche GrundlagenAngebotsentwicklung, Netznutzung, interoperabilität, Netznutzung, Fahrplan

Bahnproduktion

wie entsteht ein Zug, Planung, Produktion, Fahrdienstvorschriften

Rollmaterial

Aufbau, Fahrzeugtechnik, Beschaffung, Instandhaltung, Assetmanagement

Interaktion

Rad/Schiene, Stromabnehmer/Fahrleitung, Lichtraumprofil/Fahrzeugumhüllung, Zugbeeinflussung, Luftschnittstellen, Traffic Management System

Infrastruktur

Anlagenplanung, Trassierung, Trassenprofile, Zugang zur Bahn, Energieversorgung, Sicherungsanlagen, Leittechnik, Instandhaltung, Assetmanagement, Plangenehmigungsverfahren

Zielpublikum

Personen mit technischem Hintergrund, welche sich beruflich neu im Bahnumfeld bewegen und sich dazu die technischen Grundlagenkenntnisse aneignen möchten sowie weitere Interessierte.

Max. Teilnehmerzahl

30

Vorkenntnisse

Ingenieurgrundlagen oder entsprechende Berufserfahrung sind von Vorteil

Unterlagen

Die Unterlagen werden jeweils vorher elektronisch zur Verfügung gestellt.

Termine

Februar bis Juni 2021

Dauer

17 Module à 4 Lektionen, jeweils Dienstags von 16:15 bis 19:30 Uhr

Ort

Olten

Dozenten

Hochschuldozenten, Experten aus der Industrie, von Bahngesellschaften und von Behörden

Kosten

CHF 2400.00

Zertifikat/Diplom

Teilnahmebestätigung, zusätzlich bei bestandenem Schlusstest Zertifikat vom VÖV (Verband öffentlicher Verkehr)

ECTS-Credits

4

Anmeldung

info@edurail.com
oder +41 31 911 12 89